Der Aufbau deiner Stadt funktioniert natürlich nicht ohne verschiedene Gebäudetypen. In Sparta War of Empires gibt es grundlegend Militär-, Kommando-, Ressourcen- und Verstärkungs-Gebäude sowie den Marktplatz. Einige Bauten sind notwendig, damit entsprechende Funktionen im Spiel möglich sind. Wer beispielsweise keinen Markt hat, wird kaum Handel treiben können.

Bauten für deine Ressourcen

Bauten für deine RessourcenDie elementarsten Gebäude stehen im Zusammenhang mit Ressourcen. Während du mit Produktionsgebäuden Getreide, Bronze und Holz gewinnst, kannst du dein Lager mit Speichern vergrößern und somit mehr Ressourcen aufbewahren. Um den Konsum von Getreide zu verringern, bietet sich der Tempel von Demeter als nützliches Bauwerk an.

Handeln in Sparta

Sowohl ein Hafen, als auch ein Anlegeplatz für Schiffe darf für den Handel im großen Stil nicht fehlen. Wenn Du willst, dass deine Galeeren Waren schneller transportieren, macht der Bau eines Leuchtturms Sinn. Je weiter du diesen Turm entwickelst bzw. desto höher du diesen baust, umso schneller werden auch deine Aktivitäten im Handel von statten gehen.

Kommandogebäude

Gebäude für Militär Sparta: War of EmpiresBei dieser Gebäude-Kategorie gibt es bislang die meisten Bauten. Von besonders großer Bedeutung ist hier das Orakel. Hierüber werden sowohl PvE als auch PvP Aktivitäten gesteuert. Das Kriegskonzil ist als Gebäude allerdings mindestens genauso bedeutsam und bildet als größtes Bauwerk das Zentrum deiner Stadt. Hierüber befehligst Du deine Armee. All deine kriegerischen Aktivitäten behältst du so im Blick.

Gebäude für Militär

Mit Soldaten gewinnt man Kriege. Ohne Barracken, Ställe und Camps hat man allerdings keine Soldaten. Stelle also sicher, dass du alle Gebäude dieses Typs in deiner Stadt errichtet hast. Die Halle der Helden gibt dir zudem die Möglichkeit, einen Helden heranzubilden.
Wenn ihr weitere und besser entwickelte Einheiten ausbilden möchtet, solltest Du stets die Weiterentwicklung deiner Stadt verfolgen und entsprechende Verträge schließen.

Welche Gebäude noch nützlich sind

Sparta GebäudeDie Universität lässt dich Schriftrollen der Weisheit anwenden. Auf lange Sicht kannst du über dieses Gebäude unter anderem die Bewegungsgeschwindigkeit deiner Einheiten verbessern, die Bauzeiten verkürzen oder auch den Erfahrungsgewinn erhöhen. Die Verbesserungen erfolgen dabei stufenweise. Einen gewaltig großen Einfluss auf das Spielerlebnis haben diese Boni jedoch nicht.

Das Heiligtum des Asklepios gibt dir die Möglichkeit Elixiere einzusetzen. Diese können bspw. dauerhaft die Attribute deiner Streitmacht erhöhen. Kombiniert man zwei Elixiere des gleichen Typs, erschafft man die nächst höhere Stufe und verstärkt somit die Wirkung.

Nutze die Verbesserungen

Schau dir also auf jeden Fall die Gebäude an und nutze die Möglichkeiten, welche sich dir dadurch eröffnen. Dadurch kannst du das Maximum aus deinen Streitmächten und deiner Stadt herausholen. Neben den Gebäuden solltest du auch die Verschanzungen nicht außer Acht lassen, um Defensivboni zu erhalten. Mauern, Tore und Türme verbessern die Verteidigung deiner Stadt.