chronicle_1_1

Spartiaten, hergehört! Wir befinden uns im Krieg! Unzählige Schlachtfelder warten auf uns mit mächtigen Feinden. Unzählige Krieger da draußen kämpfen Tag für Tag um ihre Vorherrschaft und
jeder von uns ist ein Teil davon. Lasst mich euch berichten, welche erbarmungslosen Feldzüge in Zukunft unsere Geschichte wohl für immer verändern werden:

Die Koalitionen DEATH INC, Terminators und Lost Souls streiten zur Zeit um die obersten Ränge, wenn es um die Kontrolle über die Ländereien geht. Aber auch das House of Bartiatus, Kracken und Band of Killerz haben inzwischen einen hohen Einfluss auf die Territorien unseres Griechenlands.

Neben all diesen Gebietskämpfen erreichen uns aber auch Nachrichten über die Kriege zwischen anderen Rivalen. Ganze 19 Tage dauerte der Krieg zwischen War Dogs und der European Nation an, und beinahe 400 000 tote Einheiten forderte diese Auseinandersetzung:

chronicle_1_2

Aber auch Koalitionen wie der Germanicus Cultus befinden sich auf dem Weg an die Spitze der Vorherrschaft. Lord Wahnsinn befehligt inzwischen nahezu 160 Archons mit unzähligen Kriegern. Auf der Liste unserer Berichte rangiert die Koalition derzeit auf Platz 9 und hat bereits eine ganze Reihe an Errungenschaften gesammelt:

chronicle_1_3

Die nächsten germanischen Stämme finden wir auf Rang 26 mit der Nordmann Koalition unter Führung von Queonidas mit inzwischen 120 Archons.

chronicle_1_4
In der Zwischenzeit schreitet auch der Konflikt zwischen Sons of Anarchy und den White Wolves voran. Die deutschsprachige Koalition White Wolves konnte bisher deutlich mehr Siege verzeichnen. Da die Auseinandersetzung aber noch mehr als 3 Tage keine Ruhe finden wird, kann sich das Blatt auch noch wenden. Denn wie ihr alle wisst: “Ein Krieg ist erst vorüber, wenn auch die letzte Schlacht geschlagen ist!”

chronicle_1_5
Es bleibt weiterhin abzuwarten, inwiefern die deutschsprachigen Koalitionen in Sparta: War of Empires zur ernsthaften Bedrohung für die Top 3 werden können. Der Abstand zwischen den
vorderen Platzierungen bleibt immer noch immens, wenn man Einfluss und das beherrschte Territorium betrachtet. Schon bald wissen wir aber mehr… und bis dahin:

Kämpft weiter Tapfer, Spartiaten!